• Sommer,  Weihnachten

    Danke September

    September, es ist Zeit Danke zu sagen. Du bist so ein außergewöhnlicher Monat. 30 Tage voller Gegensätze und Veränderungen. Stillstand steht nicht auf deiner Agenda. Während deiner Herrschaft treffen Welten aufeinander. Du sagst dem Sommer Adieu mit den letzten, traumhaften Strandtagen des Jahres und lässt uns unsere Nasen gen strahlender, aber nicht mehr brennender Sonne strecken. Zeigst du dich von deiner besonders schönen Seite, können wir das zartschmelzende Eis aus dem Kiez noch ein paar Wochen länger genießen. Und beim Picknick mit Freunden lassen wir die vergangenen Hitzemonate Revue passieren. Doch während wir zum vielleicht letzten Mal in diesem Jahr unsere Lieblingssandalen ausführen, haben Weihnachtsmann und Pfeffernuss schon ihren Einzug…

  • Gesellschaft,  Weihnachten

    Weihnachten ist noch nicht vorbei!

    Es ist Weihnachten! Die Tanne verströmt ihren Duft nach Wald, Winter und Heiligabend im Wohnzimmer, die Vanillekipferl schlafen in ihren metallenen Betten und die liebevoll ausgesuchten Präsente zaubern einem noch immer ein Lächeln wie ein kleines Kind ins Gesicht. Es sind die Tage zwischen den Jahren. Die Ruhe kehrt ein, das Leben im Pyjama ist gesellschaftlich akzeptiert. Ist Montag, Mittwoch oder schon Wochenende? Wen interessierts. Die geschenkten Bücher werden gelesen, Spiele bringen die Familie an einen Tisch. Die Reste vom Kartoffelsalat werden bei Nacht unterm Tannenbaum verputzt und die Nougatzapfen füllen tagsüber die Mägen aller im Haus. Doch kaum ist Heiligabend vorüber wird alles wieder auf Normalbetrieb umgestellt. Genießt denn…

  • Weihnachten

    Fröhliches neues Jahr! Happy New Year! God fortsättning! Guten Rutsch!

    Für viele ist Weihnachten bereits abgehakt. Endlich den Rotkohl-und-Klöße-Marathon überstanden, die Geschenkpapierberge erklommen und Einkaufsorgien hinter sich gebracht. Puh, endlich ist der Stress vorbei! Ich finde das ganz schrecklich! Weihnachten ist in seinem wahrsten Sinne wundervoll. Ich mag nicht mehr an den Weihnachtsmann glauben, was ich persönlich sehr bedauere, doch ich glaube ganz fest daran, dass Weihnachten die Welt ein bisschen besser macht. Hat es nicht etwas heiliges, dass einmal im Jahr überall im Land und nicht nur in unserem Land, die Zeit langsamer läuft, die Luft ein bisschen flirrender ist und die Kerzen wärmer scheinen als sonst? Dass sich die Menschen auf ihre Lieben besinnen, das Jahr Revue passieren…

  • Weihnachten

    Sag, Weihnachten: Verschwindest du nur von den Straßen oder auch aus unseren Gedanken?

      Weihnachten ist das Fest das unsere Sinne in watteweiche Schneeflöckchen und knisterndes rotes Geschenkpapier verpackt. Die geschmückten Fenster und Läden strahlen in die eisige Nacht hinein und der Duft von Zimtplätzchen und Lebkuchen steigt uns in die Nase. Die Wohnungen sind erfüllt von dem erdigen Geruch der drapierten Tannenzweige und den Lichtschalter betätigen wir so gut wie gar nicht mehr; wir haben ja Kerzen. Flackernd betrachten wir ihren Schein, während wir Weihnachtskarten und -briefchen an unsere Lieben schreiben.   Doch Stopp. Ich bin in Berlin. Ich habe mir zwar eine kleine weihnachtliche Oase in meinen vier Wänden geschaffen, doch setze ich einen Fuß vor die Tür ist jeder Anflug…

  • Weihnachten

    God jul! Frohe Weihnachten! Stille Nacht und viel Brimborium.

    Frohe Weihnacht an euch dort draußen! Natürlich hätte ich es euch lieber über die schneebedeckte kleine Straße, welche zum Bäckerladen führt, zugerufen. Während im Hintergrund die Glocken läuten, als schwebten sie direkt über unserer kleinen Stadt. Der Schnee klammert sich an die Giebel unserer Häuser und aus jedem unserer Fenster tritt das selbe, glühende Licht hervor. Leider haben wir um die 12°C in Deutschland und Schnee ist so wahrscheinlich wie eine Radiomoderatorin am 23. Dezember, die nicht permanent auf den Männern rumhackt, sie hätten doch bestimmt noch nicht ein Geschenk für ihre Herzensdame im Sack. Auch die Aufregung, die man als Kind hatte, ist irgendwie weg. Und wenn keines anwesend…

  • Weihnachten

    Zeit statt Zeug – Geschenke die man nicht kaufen kann

    Bonjour Mesdames et Messieurs! Wieviele werden wieder zwischen den Jahren in die Geschäfte pilgern um Geschenke umzutauschen. Am Heiligabend versucht man noch die Gesichtszüge am Entgleisen zu hindern. Doch spätestens am 1. Weihnachtstag wagt man den ersten zaghaften Versuch, nach der Quittung zu fragen. Geschmack ist nunmal eine schwierige Sache. Den zu treffen ist meist mehr als kompliziert. Außerdem müllen wir uns doch quasi mit Dingen zu, die wir gar nicht wirklich brauchen. Das fällt vor allem bei Umzügen auf, die ich in den letzten 2 Jahren zur Genüge hatte. Ich habe bestimmt bei jedem Umzug eine Mülltonne mit Sachen gefüllt, die ich weder gebraucht noch gemocht habe. Und eine…

  • Weihnachten

    Morgen kommt der Nikolaus…

    Heute Abend heißt es Stiefel putzen! Um ehrlich zu sein: Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal einen Schuh geputzt habe. Bevor ich ausgezogen bin, war das die Aufgabe meines Vaters. Ich glaube, das kennen sehr viele von euch. Zur Vorfreude habe ich mir meinen Stiefel schon heut morgen befüllt. Mal sehen, was ich morgen entdecken darf.  Apropos Entdecken: Ich habe gestern einen meiner Lieblingsringe wiedergefunden. Er war ein Geschenk meiner Mama vor einigen Jahren. Das tiefe Grün dieses riesigen Steines und der Goldring in Pelzoptik sind einfach faszinierend. Schwer ist er auf alle Fälle, aber es lohnt sich. Ein Traum wäre natürlich noch, wenn ich ein dunkelgrünes Samtkleid…

  • Weihnachten

    Der erste Tag, der erste Advent und der erste Bratapfel

    Wie sehr ich es liebe, wenn der erste im Monat ein Montag ist. Klingt vielleicht verrückt, aber mich freut es. Und wie kann man das ganze noch toppen? Mit dem heutigen Tag! Wir haben den ersten Dezember. Das heißt, ich habe heute mein erstes Kalendertürchen geöffnet (und das drei Mal, denn ich bin wirklich passioniert, wenn es um Weihnachten geht). Und noch besser als einen Montag am ersten zu finden, ist es, den ersten Advent zu feiern! Also schnell die erste Kerze angezündet und das erste Weihnachtsfrühstück gemacht. Wie wunderbar ist es doch, dass ich gestern etwas neues von Lindt entdeckt habe: kleine Schokoflöckchen mit einem Hauch Zimt, die in…

  • Weihnachten

    Der Dezember naht

    Eine wunderschöne Idee, da der 1. Dezember naht. Mir bereitet dieser Adventskalender schon seit 2 Jahren große Freude. Und er ist eine wunderschöne Alternative (oder viel besser ein Plus) für den „normalen“ Schokoladenadventskalender. Ich finde ihn sogar so schön, dass ich es letztes Weihnachten nicht übers Herz bringen konnte, ihn abzuhängen.   Er ist traumhaft verspielt und detailreich gestaltet. Trotzdem ist er nicht kitschig, sondern nostalgisch und zum Verlieben. Aufghängt wird er an einer dunkelroten Samtschleife und jeden Tag öffnet sich ein neuer Umschlag mit einem Gedicht oder einem Liebesbrief. Außerdem sind noch 8 Vintage-Geschenkanhänger in ihm versteckt. Den Kalender kann man immer noch für ca. 13 Euro bestellen.  Und…