• Beauty,  Bodypositivity,  Frausein,  Musik und TV

    Warum gewinnen immer die Dünnen? – Germany’s next Topmodel vs. Curvy Supermodel

    Heute Abend geht es wieder los: die 14. Staffel von GNTM catwalkt sich über die heimischen Flachbildfernseher. Auf den ersten Blick wird wieder das altbekannte, superschlanke Bild bedient. Waren die beiden „Curvy-Kandidatinnen“ im letzten wohl nur ein Ausrutscher. Doch einen Platz für Curvy Models in der Öffentlichkeit wollte RTLII mit „Curvy Supermodel schaffen. Drei Staffeln, drei Versuche ein Gegenentwurf zu GNTM zu sein. Curvy Supermodel ist Geschichte. Ende letzten Jahres erteilte der RTLII-Programmdirekter dem kurvigen Modelformat den Todesstoß. Zu schlechte Kritiken, zu wenig Zuschauer. Doch woran liegt es, dass sich Curvy Supermodel keine Prosecco-trinkende Stammzuschauerin erarbeiten konnte?  Germany’s next Topmodel Bei GNTM ist jede Folge wie ein großes Event: durch…

  • Bodypositivity,  Mode

    Spinnt das Etikett oder spinne ich? Über die Sinnlosigkeit der Kleidergröße

    Es gibt so Marken, die liebt man. Tolle Schnitte, gute Materialien, greifen Trends skandinavisch auf und, sehr wichtig, haben eine humane Größenpolitik. Meine Lieblingsjeans: Der Sitz ist einmalig, sie ist bequem, schmeichelt der Figur und kostet kein Vermögen. Deshalb habe ich mir die gleiche Jeans nochmal online bestellt, nur eben in verschiedenen Farben. . Schwer atmend wirft mir der UPS-Bote das Paket entgegen und wünscht mir noch einen schönen Tag. Erst einmal ist die Freude groß, dass mein Paket den Weg zu mir auch wirklich gefunden hat und ich nicht in die wildesten Paketshops der Stadt reisen muss. Also flux Plastiktütchen aufgerissen und die virtuell anvisierte Beute begutachten. Die erste…