Einsilbig geht der Stress zu Grunde

Die Luft ist kalt.Sie ist frisch und spricht vom Eis.Ein Blatt fällt. Ein Blatt folgt.Die Luft klärt den Kopf vom Wust des Tags.Sie prallt auf Hals, Arm, Hand und Stirn.Der Stress löst sich auf.Er fällt von mir ab und liegt jetzt dort auf dem Blatt, das grad gen Boden fiel.Ich schau ihn mir an.Blank und nackt liegt er da.Fast grotesk sieht er aus.Ich lass ihn dort.Heut ist der Tag, an dem der Stress stirbt.Bis dann heißt heut: Bis nie, Stress.

Weiterlesen

Nichts für zart besaitete Gemüter – Die „Revolution” der Volksmusik

Ja, es passiert mir schon häufiger, dass ein Lied oder ein Video (oder beides in Kombination) mich so in Schockstarre versetzt, dass es mir unmöglich wird das kleine rote Kreuz oben rechts in der Ecke zu drücken. Aber was um Himmels Willen ist denn das bitte? Die Werbung teilte mir mit, dass diese Herren die Volksmusik revolutionieren wollen (wollten das nicht schon so viele?) . Ehrlich gesagt revolutionieren sie nur die Schmerzgrenze, mit welcher man an diese Musikrichtung eh schon gehen muss. Nur ganz hartgesottene halten diese fast dreiminütige Folter aus. Die anderen Hupfdohlen haben jedenfalls dahingehend noch ihre Daseinsberechtigung, indem sie einsamen oder betrunkenen Mittvierzigern eine heile Welt vorgaukeln. DAS macht irgendwie noch Sinn, wenn es manchen Menschen Freude macht (auch wenn die Freude nur auf ironischen Gelächter beruhte). […]

Weiterlesen

Brief an einen linken Schmutzfinken.

Lieber linker Linksradikaler, ich verachte dich für diese unglaublich sinnlose Aktion, meine wunderschöne Eingangstür mit dem Wort “Antifa!” zu beschmutzen. Du bist Ballast für die Gesellschaft und meinen Hausmeister. Ich würde dich gerne dazu verdonnern den Dreck mit deiner eigenen Zahnbürste zu säubern, die du daraufhin natürlich auch noch unter Aufsicht benutzen musst. Da du aber wahrscheinlich nicht einmal eine Zahnbürste besitzt, bleibt mir, dich zu bitten, dich in ein Loch zu verkriechen und erst dann wieder auf Menschen zuzugehen, wenn du vernünftige Wege und Mittel gefunden hast deine Meinung zu vertreten. Denn du bist einfach gerade zu faul, Zeit in Dinge zu investieren, die wirklich etwas verändern.Du willst nur die anderen nerven. Hast du geschafft. Du Idiot. Deine Franziska

Weiterlesen
1 6 7 8