Der Dezember naht

Eine wunderschöne Idee, da der 1. Dezember naht. Mir bereitet dieser Adventskalender schon seit 2 Jahren große Freude. Und er ist eine wunderschöne Alternative (oder viel besser ein Plus) für den „normalen“ Schokoladenadventskalender. Ich finde ihn sogar so schön, dass ich es letztes Weihnachten nicht übers Herz bringen konnte, ihn […]

Weiterlesen

“Ich bin sooo männlich”, sprach der Langhaarbayer.

Bestimmt hat es der ein oder andere von euch gesehen. Beziehungsweise haben einige versucht wegzuschauen, aber der Schock und Ekel ließen einen erstarren.  Kabel 1, Sonntagabend: Unsympathisch inszeniert sich ein Langhaarbayer als den Inbegriff von Testosteronüberschuss. Diesen Mann scheint die blanke Panik zu treiben, er könnte nicht genug Mann sein.  […]

Weiterlesen

Das Glück

Ich dachte stetsMeine Bestimmung sei nicht das Glück Dachte stetsich würde diesen Zustand nie kennen Doch jetzt wo du bei mir liegstgegenüber von mir sitzt und hinter mir stehst. Ist es da.                                                     Franziska Runge

Weiterlesen

“Küssen beim ersten Date? Niemals. Aber der gesamten Welt tagtäglich meine Genitalien unter die Nase reiben? Kein Problem!” ?

Leggins mögen ja praktisch sein. Sie mögen wärmen und günstiger sein als eine echte Hose. Aber liebe Frauen und vor allem liebe Mädchen: die Dinger machen Stummelbeine, sehen aus wie Skiunterwäsche und (ganz wichtig): Man sieht eure Genitalien!!! Habt ihr denn noch nie in den Spiegel geschaut? Wie viele Schamlippen […]

Weiterlesen

Das Grauen der Kindheit kehrt zurück

Es begab sich zu einer Zeit, da nahte die Jahrtausendwende. Scharen von Grundschülern diskutieren hitzig mit ihren Eltern. Der Streitpunkt: Der Turnbeutel. Millionen von Kindern wollen nicht weiter von der Gesellschaft für dieses hässliche und unbequeme Ungetüm von Transportsäckchen geächtet werden. Denn wenn schon ein Paar Kinderturnschuhe der Größe 35 […]

Weiterlesen

Leiser Winter

Wann ist denn der Winter gekommen? Er scheint sich heimlich angeschlichen zu haben, als ich dem Färben der Blätter zusah. Es dunkelt früher. Bin noch zu sehr in meinem Spätsommer, als Schneeflocken begrüßen zu können. Meine Hände mögen sich noch nicht an ihre Schuhe gewöhnen. Mein Nacken möchte den lauen […]

Weiterlesen

Kaminwarmes Liebeslied

Es knistert. Leise und mit Bedacht verschmelzen Flamme und Holz miteinander. Ein leidenschaftliches Liebesspiel, welches nur den Tod der beiden bedeuten kann. Das Holz gibt langsam auf und zerfällt in Ruß und stillem Kummer. Die Flamme vermisst es so sehr, dass sie ihm folgen muss. Und nun wärmt mir nur […]

Weiterlesen