Drogenverherrlichung unter Teenagern, ein Update

Wir freuen uns: Tally Weijl hat ihr Sortiment noch erweitert! Juhu!

Ich durfte noch eine Diskussion zwischen einer Mutter und ihrer geschätzt 14-jährigen Tochter miterleben, die einer Freundin einen Rucksack mit Hanfblattdruck zum Geburtstag schenken wollte. Und anstatt zu sagen: “Nein, Kind, du kannst der Annika doch kein Geschenk machen, das unters Betäubungsmittelgesetz fallen sollte”; sagt sie: “Ja, der sieht echt ganz cool aus.” Ich schaue sie entgeistert an und schüttele den Kopf. Sie fragt mich, ob alles in Ordnung sei und ich ziehe wort- und verständnislos von dannen.
Wer einem Teenager Geschenke mit solch einem Aufdruck finanziert, sollte auch die Courage haben, gleich ein Gramm Cannabis mitzuschenken. Hier ein paar Anregungen aus meiner absoluten Lieblingslektüre (pfff…): Wo bekommt man welches Gras zu welchem Preis? Die taz klärt auf!

Noch ein Schmankerl von einer Open Air Seite für den Berliner Raum:

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.