Weihnachten ist noch nicht vorbei

Es ist (immer noch) Weihnachten! Die Tanne verströmt ihren Duft nach Wald, Winter und Heiligabend im Wohnzimmer, die Vanillekipferl schlafen in ihren metallenen Betten und die liebevoll ausgesuchten Präsente zaubern einem noch immer ein Lächeln wie ein kleines Kind ins Gesicht. Es sind die Tage zwischen den Jahren. Die Ruhe kehrt ein, das Leben im Pyjama ist gesellschaftlich akzeptiert. Ist Montag, Mittwoch oder schon Wochenende? Wen interessierts. Die geschenkten Bücher werden gelesen, Spiele bringen die Familie an einen Tisch. Die Reste vom Kartoffelsalat werden bei Nacht unterm Tannenbaum verputzt und die Nougatzapfen füllen tagsüber die Mägen aller im Haus. Doch kaum ist Heiligabend vorüber wird alles wieder auf Normalbetrieb umgestellt. Genießt denn keiner mehr die Weihnachtszeit? Sobald der letzte Braten bei Oma gegessen ist, wird die Weihnachtlichkeit ad acta gelegt. […]

Weiterlesen

God jul! Frohe Weihnachten! Stille Nacht und viel Brimborium.

Frohe Weihnacht an euch dort draußen!Natürlich hätte ich es euch lieber über die schneebedeckte kleine Straße, welche zum Bäckerladen führt, zugerufen. Während im Hintergrund die Glocken läuten, als schwebten sie direkt über unserer kleinen Stadt. Der Schnee klammert sich an die Giebel unserer Häuser und aus jedem unserer Fenster tritt das selbe, glühende Licht hervor.Leider haben wir um die 12°C in Deutschland und Schnee ist so wahrscheinlich wie eine Radiomoderatorin am 23. Dezember, die nicht permanent auf den Männern rumhackt, sie hätten doch bestimmt noch nicht ein Geschenk für ihre Herzensdame im Sack. Auch die Aufregung, die man als Kind hatte, ist irgendwie weg. Und wenn keines anwesend ist, kann man sich leider auch nicht mit ihr anstecken.Ich liebe Weihnachten, aber es steht auch immer die Sorge im Raume, dass […]

Weiterlesen

Zeit statt Zeug – Geschenke die man nicht kaufen kann

Bonjour Mesdames et Messieurs! Wieviele werden wieder zwischen den Jahren in die Geschäfte pilgern um Geschenke umzutauschen. Am Heiligabend versucht man noch die Gesichtszüge am Entgleisen zu hindern. Doch spätestens am 1. Weihnachtstag wagt man den ersten zaghaften Versuch, nach der Quittung zu fragen. Geschmack ist nunmal eine schwierige Sache. Den zu treffen ist meist mehr als kompliziert. Außerdem müllen wir uns doch quasi mit Dingen zu, die wir gar nicht wirklich brauchen. Das fällt vor allem bei Umzügen auf, die ich in den letzten 2 Jahren zur Genüge hatte. Ich habe bestimmt bei jedem Umzug eine Mülltonne mit Sachen gefüllt, die ich weder gebraucht noch gemocht habe. Und eine weitere habe ich entweder verkauft oder an die Kleiderkammer gegeben. Da uns das Jagen von Nahrung genommen wurde, müssen wir […]

Weiterlesen

Morgen kommt der Nikolaus…

Heute Abend heißt es Stiefel putzen! Um ehrlich zu sein: Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal einen Schuh geputzt habe. Bevor ich ausgezogen bin, war das die Aufgabe meines Vaters. Ich glaube, das kennen sehr viele von euch. Zur Vorfreude habe ich mir meinen Stiefel schon heut morgen befüllt. Mal sehen, was ich morgen entdecken darf.  Apropos Entdecken: Ich habe gestern einen meiner Lieblingsringe wiedergefunden. Er war ein Geschenk meiner Mama vor einigen Jahren. Das tiefe Grün dieses riesigen Steines und der Goldring in Pelzoptik sind einfach faszinierend. Schwer ist er auf alle Fälle, aber es lohnt sich. Ein Traum wäre natürlich noch, wenn ich ein dunkelgrünes Samtkleid dazu finden würde. Mein klassisches Rot von Yves Saint Laurent ist obligatorisch zu diesem Ring. Das versprüht alles zusammen einfach […]

Weiterlesen

Der erste Tag, der erste Advent und der erste Bratapfel

Wie sehr ich es liebe, wenn der erste im Monat ein Montag ist. Klingt vielleicht verrückt, aber mich freut es. Und wie kann man das ganze noch toppen? Mit dem heutigen Tag! Wir haben den ersten Dezember. Das heißt, ich habe heute mein erstes Kalendertürchen geöffnet (und das drei Mal, denn ich bin wirklich passioniert, wenn es um Weihnachten geht). Und noch besser als einen Montag am ersten zu finden, ist es, den ersten Advent zu feiern! Also schnell die erste Kerze angezündet und das erste Weihnachtsfrühstück gemacht. Wie wunderbar ist es doch, dass ich gestern etwas neues von Lindt entdeckt habe: kleine Schokoflöckchen mit einem Hauch Zimt, die in heiße Milch eingerührt eine Trinkschokolade zaubern. Es gibt sie in Vollmilch und Edelbitter. Dazu habe ich den ersten „Bratapfel“ des […]

Weiterlesen

Leiser Winter

Wann ist denn der Winter gekommen? Er scheint sich heimlich angeschlichen zu haben, als ich dem Färben der Blätter zusah. Es dunkelt früher. Bin noch zu sehr in meinem Spätsommer, als Schneeflocken begrüßen zu können. Meine Hände mögen sich noch nicht an ihre Schuhe gewöhnen. Mein Nacken möchte den lauen Hauch des goldenen Herbstes spüren. Meine Stirn sehnt sich nach dem Kuss der vibrierenden Septembersonne.

Weiterlesen

Kaminwarmes Liebeslied

Es knistert. Leise und mit Bedacht verschmelzen Flamme und Holz miteinander. Ein leidenschaftliches Liebesspiel, welches nur den Tod der beiden bedeuten kann. Das Holz gibt langsam auf und zerfällt in Ruß und stillem Kummer. Die Flamme vermisst es so sehr, dass sie ihm folgen muss. Und nun wärmt mir nur noch die letzte Glut meine Nasenspitze. 

Weiterlesen