Alles kommt wieder in Mode. Aber die 90er und 00er? Ist das nicht ein wenig ideenlos?

Es kommt der Moment im Leben einer Frau, an dem man merkt: man ist aus der letzten Saison. Man ist nicht mehr die junge Mode, die frisch Einzug in den Läden hält. Man ist nicht mehr die Zielgruppe, für die sich die Industrie nach der Decke streckt. Man muss mich nicht mehr mit neuem begeistern, denn ich lasse mein Geld nicht wahllos in den Geschäften, nur weil auf dem Schulhof  die unerbittlichen Strukturen des einen Trenddiktats herrschen. Also holt man das aus dem Tiefkühl was in meiner Grundschulzeit schon absurd hässlich war und taut es auf. Da ploppen schlimme 100% Polyester Pullover aus den Fast-Fashion-Böden die in ihrer Fake-Velour-Samt-Strick-Optik die schlimmsten Erinnerungen der 90er und 00er heraufbeschwören. Lavendelfarbene Steppjacken und Nicki-Pullover in burgund hängen da jetzt an Haken der Fashionistas von […]

Weiterlesen

Sie suchen ein Slipdress für ein zweijähriges Kind? Negligés sind gerade ein ganz großer Trend!

Ich tanze nie in der ersten Reihe wenn es darum geht sich in Mecker-Tiraden über den Kardashian-Jenner-Clan zu verlieren. Gerade Kim Kardashian finde ich deshalb so bemerkenswert, weil sie es geschafft hat mit nichts ihr Bankkonto so prall zu füllen wie ihr Hintern es ist. Dieser klägliche Dosen-Prosecco-Versuch von Paris Hilton in den 00-Jahren wirkt dagegen ja wie ein schlechter Witz in Sachen Marketing. Allein dafür, dass KK es geschafft hat, den großen Po wieder salonfähig zu machen, bin ich ihr persönlich verbunden #schwesternimgeiste Doch natürlich kommt auch der Punkt an dem der geneigte Instagram Follower sich die Frage stellt Geht’s noch? Bei mir passiert das häufig dann, wenn Kinder mit im Spiel. Wenn du volljährig bist kannst du selbst entscheiden wieviel von deinen Nippeln auf sozialen Netzwerken rumspuken soll. […]

Weiterlesen

Essstörungen hat man nur noch im stillen Kämmerchen

Um ein bisschen „Werbung“ in eigener Sache zu machen: Ich habe diesen Monat eine Kolumne auf Petra veröffentlicht und wollte euch an diesem für mich besonderen Moment teilhaben lassen.  Hier der Link zum Artikel: Essstörungen hat man nur noch im stillen Kämmerchen. Ein Hoch auf die Dinge, die uns glücklich machen! Ich wünsche allen viel Spaß beim Lesen und dass ich vielleicht einen kleinen Denkanstoß geben konnte. Liebst,  Franziska 

Weiterlesen

Der Mensch ist einfach zu feige um allein gemein zu sein.

Vox launchte „Das perkte Dinner“. Vox erkannte: ein Wettstreit zwischen mehreren Personen heizt den Voyeurismus des Zuschauers derart an, dass man damit gute Quoten einfährt. Also rief Vox eine weitere Show ins Leben: Shopping Queen. Im Januar 2012 kam das Sendungsbaby mit seinem alleinerziehenden Pflegevater Guido Maria Kretschmer auf die Welt. Und seit seiner Geburt, ist die kleine Shopping Queen der Klassenliebling. Irrsinnigerweise blieb sie von feministischem Mobbing fast verschont und entwickelte sich zu einer jungen Dame mit verschiedenen Facetten, sodass es ihr nicht schwer fiel auch mal ihre testosterongeladene oder C-prominente Seite zu zeigen. Quelle: Vox Doch Shopping Queen ist auch Sozialexperiment: hier werden fünf völlig unterschiedliche Personen und Persönlichkeiten, die sich bis dato fremd waren in eine unbekannte Wohnung gesteckt. Und meistens geht dieses Experiment auch gut und […]

Weiterlesen