Hallo Sigmund, kleiner Schmusekater! Du schlaues und süßes Tier …

Mein Freund und ich haben vor drei Wochen eine sehr gute Entscheidung getroffen. Wir haben einem 12 Jahre alten Kater aus dem Tierheim ein neues Zuhause gegeben. Das kleine Wesen war bei den anderen Katzen-Interessenten nicht sehr beliebt, war seine Krankengeschichte doch eher keine Novelle. Diabetes, Nierenprobleme und ein bisschen kahl, ist scheinbar nicht das gesuchte Portfolio der Tierheimbesucher. Ich bin ehrlich, die ersten zwei Tage waren wirklich kein Zuckerschlecken. Da wurde gefaucht, einem der Zugang zum Flur versperrt und hinterm Sessel gegrummelt. Vor Staubsaugern und Stiefeln hat der Kleine immer noch panische Angst, doch ansonsten pest er gar nicht mehr über die Dielen rutschend durch die Wohnung. Nein. Er ist ein ganz besonderer Kater. So schlau und einfühlsam ist mir noch kaum eine Katze begegnet. Wenn mein Freund die Wohnung verlässt, sitzt er […]

Weiterlesen

Zeit statt Zeug – Geschenke die man nicht kaufen kann

Bonjour Mesdames et Messieurs! Wieviele werden wieder zwischen den Jahren in die Geschäfte pilgern um Geschenke umzutauschen. Am Heiligabend versucht man noch die Gesichtszüge am Entgleisen zu hindern. Doch spätestens am 1. Weihnachtstag wagt man den ersten zaghaften Versuch, nach der Quittung zu fragen. Geschmack ist nunmal eine schwierige Sache. Den zu treffen ist meist mehr als kompliziert. Außerdem müllen wir uns doch quasi mit Dingen zu, die wir gar nicht wirklich brauchen. Das fällt vor allem bei Umzügen auf, die ich in den letzten 2 Jahren zur Genüge hatte. Ich habe bestimmt bei jedem Umzug eine Mülltonne mit Sachen gefüllt, die ich weder gebraucht noch gemocht habe. Und eine weitere habe ich entweder verkauft oder an die Kleiderkammer gegeben. Da uns das Jagen von Nahrung genommen wurde, müssen wir […]

Weiterlesen